• More Performance
  • RunningMan

     

     

     

     

     

     

     

     Standfest produzieren - Prozesse optimieren.

  • Logo
  • Q Chain Flow Header Galerie

Q-Chain® Surface Scanner Automatic

QCSSA Flexi


Der Q-Chain® Surface Scanner ist ein Messautomat, mit dem ebene Prüflinge (in der Regel lackierte Bleche oder Platten) in einem vordefinierten Messraster durch verschiedene Standardmessgeräte ortsaufgelöst erfasst und durch eine integrierte Software statistisch ausgewertet werden können.
Bei den verwendeten Messgeräten handelt es sich in der Standardversion um Handmessgeräte, die durch Integration in den Messautomaten extern direkt ausgelöst und die Messwerte ausgelesen werden .

Die Verwendung des Q-Chain® Surface Scanner Automatic ist vielseitig. Es können Prüflinge für reine Farbmessungen (z.B. Farbtonvorlagen) oder auch für reine Schichtdickenmessungen (z.B. Spritzbildanalysen) vermessen und ausgewertet werden. Durch die Möglichkeit, mehrere Messgeräte zu kombinieren, können
auch Aussagen z.B. des Zusammenhangs zwischen Schichtdicke, Farbe und Oberflächenstruktur getroffen werden. Somit ist auch eine Verwendung für Auswertungen nach ISO 28199 möglich.
Anwendungsgebiete sind z.B. Farbtonstyling, Lackentwicklung, Produktionsoptimierung, Qualitätskontrolle, Vorhersage von Prozesseigenschaften und vieles mehr.

Der Q-Chain® Surface Scanner der ORONTEC GmbH & Co. KG basiert auf fast 20 Jahren Erfahrung im Zusammenhang mit automatisierter Messung von Oberflächeneigenschaften und deren statistische Analyse.
Es können auch Modifikationen, Erweiterungen und Sonderlösungen realisiert werden.

Das System ist modular aufgebaut und in verschiedenen Baugrößen und Anwendungszenarien (z.B. ISO 28199) verfügbar. Damit ist ein kostengünstiger Einstieg in die Technologie möglich, die auch später noch um Module erweitert werden kann.

Der modulare Aufbau des Q-Chain® Surface Scanner Automatic ermöglicht es, verschiedene Kombinationen von Eingabe, Messtisch und Ausgabe zu verwenden, jeweils in Abhängigkeit von den Anforderungen hinsichtlich des Prozessablaufs und der geplanten Belegung. Der Q-Chain® Surface Scanner kann mit bis zu fünf Messgeräten betrieben werden.
Alle Messgeräte müssen für den Einsatz auf dem Scanner nicht modifiziert werden.
Dadurch ist es möglich, auch unterschiedliche Seriennummern zu verwenden und es
können für die Verwendung auch Messgeräte eingesetzt werden, die bereits beim
Anwender vorhanden sind. Bei den Messgeräten handelt es sich z.B. um Geräte zur Schichtdickenmessung, Farbe, Glanz oder Oberflächenstruktur. Die Integration von Handmessgeräten ist eine Expertise von ORONTEC.

Der modulare Aufbau der Systeme, die flexible Integration von Messgeräten und die moderne Software machen denQ-Chain® Surface Scanner zu einem wichtigen Baustein für die automatisierten Messung von Prüflingen in der Oberflächentechnik.

Gern informieren wir Sie über die Möglichkeiten eines Einsatzes des Q-Chain® Surface Scanners, sprechen Sie uns an!

 

Drucken E-Mail

1.png3.png3.png5.png7.png8.png
21.10.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen